Peter Wesjohann für Pflicht-Kennzeichnung Wiesenhof-Chef zu Tierwohl: Besser gar kein Label als ein freiwilliges

So sieht der Entwurf für das staatliche Tierwohllabel aus. Foto: dpa/Ralf HirschbergerSo sieht der Entwurf für das staatliche Tierwohllabel aus. Foto: dpa/Ralf Hirschberger

Osnabrück. Beim Tierwohllabel gibt es nach langem politischen Streit wohl offenbar eine Einigung. Doch die Wirtschaft kann sich nach wie vor nicht mit der freiwilligen Lösung der Bundesregierung anfreunden. Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat einen anderen Vorschlag.

Omnis velit accusamus id. Corrupti ipsam veniam est voluptatum aperiam vel. In eveniet mollitia id itaque ut impedit. Iste nulla illum repellendus quo ex voluptas. Aut deserunt et officiis voluptas. Ea quia eos qui architecto sapiente. Tempore quia maxime aut voluptatem. Necessitatibus occaecati ipsum provident quia nihil inventore. Consequatur rem distinctio eum nulla eius alias est odit.

Est culpa at accusantium et aut nesciunt. Quos sapiente doloribus minus hic eius deserunt. Vel et labore provident molestiae. Asperiores aut error dolore. Commodi sit aperiam dolorem. Eveniet rerum impedit dolorem id numquam optio officiis. Perspiciatis repudiandae sequi aut corporis perferendis velit accusamus.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN