Seeleute verschleppt Piraten überfallen deutsches Frachtschiff vor Kamerun

Von dpa

Der Firmensitz der Reederei MC-Schiffahrt in Hamburg. Foto: Markus ScholzDer Firmensitz der Reederei MC-Schiffahrt in Hamburg. Foto: Markus Scholz

Hamburg/Duala/London. Die Westküste Afrikas ist besonders gefährlich für Schiffe, denn hier treiben Piraten ihr Unwesen. Auch ein Frachter einer deutschen Reederei ist nun davon betroffen. Crewmitglieder wurden verschleppt.

Piraten haben vor der Küste Kameruns ein Frachtschiff einer deutschen Reederei überfallen und mehrere Seeleute entführt. Wie das Hamburger Unternehmen MC-Schiffahrt auf seiner Homepage schreibt, kamen die Piraten in der Nacht zum Donnerstag

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN