Ein Bild von Tobias Schmidt
16.08.2019, 14:38 Uhr KOLUMNE

"Kims Hotel" - Posse um Billig-Absteige auf Nordkoreas Botschaftsgelände

Von Tobias Schmidt


Übernachten auf Nordkoreas Botschaftsgelände: Das City Hostel in Berlin
Foto: dpaÜbernachten auf Nordkoreas Botschaftsgelände: Das City Hostel in Berlin Foto: dpa

Berlin. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un - der "Irre mit der Bombe" ("Spiegel") - provoziert nach Lust und Laune. Am Freitag ließ er mal wieder zwei Raketen abfeuern, um gegen ein Manöver von USA und Südkorea zu protestieren.

Während der verarmte und abgeschottete Staat eifrig an seinem Atomwaffenprogramm bastelt, macht Kim mit einem Hotel in Berlin seit Jahren blendende Geschäfte. Die Billig-Absteige "City Hostel" liegt auf dem Gelände der nordkoreanischen Bots

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN