Viele Sprachwissenschaftler ohne Job Vollbeschäftigung bei Polizei und Lehrern

Trotz Rekordbeschäftigung sind viele Berufsgruppen von hoher Arbeitslosigkeit betroffen.
Foto: Jan Woitas / dpaTrotz Rekordbeschäftigung sind viele Berufsgruppen von hoher Arbeitslosigkeit betroffen. Foto: Jan Woitas / dpa

Berlin. Trotz des weiter brummenden Arbeitsmarktes und 1,4 Millionen unbesetzten Stellen sind zahlreiche Berufsgruppen von hoher Arbeitslosigkeit betroffen. Von den Sprach- und Literaturwissenschaftlern war 2018 mehr als jeder Vierte (26,4 Prozent) arbeitslos gemeldet.

Sunt qui voluptatibus quos quia omnis perferendis. Velit debitis aut accusamus sed nemo debitis dolore.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN