Arbeitsminister Heil zur Klima-Debatte „Niemand muss sich schämen, wenn er mal in den Urlaub fliegt“

Mit dem Flugzeug in den Sommerurlaub: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD)
Foto: imago images / Rainer UnkelMit dem Flugzeug in den Sommerurlaub: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) Foto: imago images / Rainer Unkel

Berlin. Greta Thunberg reist mit dem Segelboot zur UN-Klimakonferenz in die USA. Wer fliegt, versündigt sich gegen das Klima, lautet die Botschaft der schwedischen Aktivistin. Greift auch hierzulande das "Flugschämen" um sich? Bundesarbeitsminister Hubertus Heil geht das zu weit.

Im Interview mit unserer Redaktion warnte der SPD-Politiker vor einer Überhitzung der Klimadebatte: „Ganz grundsätzlich: Niemand muss sich schämen, wenn er mal in den Urlaub fliegt!“, sagte Heil, der selbst mit seiner Familie per Flugzeug i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN