Ein Bild von Manuel Glasfort
01.07.2019, 06:00 Uhr KOMMENTAR

Die Folgen im Blick behalten

Ein Kommentar von Manuel Glasfort


Städte wie Venedig erleben die Schattenseiten des Massentourismus. Foto: dpaStädte wie Venedig erleben die Schattenseiten des Massentourismus. Foto: dpa
picture alliance/dpa

Osnabrück. Die Deutschen verreisen immer mehr - und nicht nur sie. Weltweit brummt das Geschäft mit dem Tourismus. Dabei bleibt es wichtig, sich mit den Schattenseiten des Massentourismus auseinanderzusetzen.

Der Urlaub ist wohl für die allermeisten Deutschen die populärste Form des Glücks. Ob man nun an den Ostseestrand führt oder nach Manhattan, in den Schwarzwald oder auf die Malediven: Wer verreist, gönnt sich eine Auszeit, erholt sich und e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN