Ein Bild von Michael Clasen
18.06.2019, 19:44 Uhr BERLINER SENAT FÜR MIETENDECKEL

Sozialistischer Unfug, der dem sozialen Wohnungsbau schadet

Ein Kommentar von Michael Clasen


Farbig gestaltete Plattenbauten an der Frankfurter Allee im Bezirk Friedrichshain: Der Berliner Senat will einen "Mietendeckel" beschließen. Foto: dpaFarbig gestaltete Plattenbauten an der Frankfurter Allee im Bezirk Friedrichshain: Der Berliner Senat will einen "Mietendeckel" beschließen. Foto: dpa
Wolfgang Kumm

Osnabrück. Der Mietendeckel kommt. Oder wie der Linkspopulismus in Berlin Grenzen von Recht und Vernunft sprengt. Ein Kommentar

Der rot-rot-grüne Senat hat einen Mietpreisdeckel beschlossen. Fünf Jahre sollen in der Hauptstadt in der Regel keine Mieten erhöht werden dürfen. Mindestens. Dieser Rückgriff auf sozialistischen Unfug wird nicht den Wohnungsmarkt entspan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN