Klimaschutz Waldbesitzer fordern Geld aus CO2-Bepreisung

Wälder sind riesige Kohlenstoffspeicher. Sie binden CO2 aus der Atmosphäre. Für diesen Beitrag zum Klimaschutz fordern die Waldbesitzer in Deutschland nun eine Entschädigung. Foto: dpaWälder sind riesige Kohlenstoffspeicher. Sie binden CO2 aus der Atmosphäre. Für diesen Beitrag zum Klimaschutz fordern die Waldbesitzer in Deutschland nun eine Entschädigung. Foto: dpa
Thomas Frey

Osnabrück. Die Politik debattiert lebhaft über eine Bepreisung von Treibhausgasen. Nun haben sich die Waldbesitzer in die Diskussion eingeschaltet - und fordern eine Entschädigung für ihren Beitrag zum Klimaschutz.

„Die Waldbesitzer müssen von den Einnahmen aus einer CO2-Abgabe profitieren, unabhängig davon, welches Modell sich am Ende durchsetzt“, verlangte Hans-Georg von der Marwitz, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN