zuletzt aktualisiert vor

Klimawandel und Armut im Fokus Finnlands Regierung steht – Mitte-links Bündnis übernimmt

Von dpa

Soll voraussichtlich neuer Ministerpräsident werden: der sozialdemokratische Parteichef Antti Rinne. Foto: Martti Kainulainen/Lehtikuva/Soll voraussichtlich neuer Ministerpräsident werden: der sozialdemokratische Parteichef Antti Rinne. Foto: Martti Kainulainen/Lehtikuva/

Helsinki. Erstmals seit 20 Jahren konnten die finnischen Sozialdemokraten eine Wahl für sich entscheiden - wenn auch nur mit einem hauchdünnen Vorsprung vor der rechtspopulistischen Partei „Die Finnen“. Nun präsentieren sie eine Regierung mit vier Koalitionspartnern.

Nach vier Wochen Verhandlungen hat Finnland eine neue Regierung. Die Koalition aus Sozialdemokraten, der liberalen Zentrumspartei, der Schwedischen Volkspartei, den Grünen und den Linken präsentierte in Helsinki ihr Regierungsprogramm. Unte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN