zuletzt aktualisiert vor

Treffen des Parteivorstands CDU-Spitze will Desaster bei der Europawahl aufarbeiten

Von dpa

Ob Europawahl oder YouTube-Debatte: Der Start von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Chefin war nicht frei von Problemen. Foto: Kay NietfeldOb Europawahl oder YouTube-Debatte: Der Start von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Chefin war nicht frei von Problemen. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Die Europawahl als erster Stimmungstest für die neue Parteichefin wurde zum Desaster. Nun will die CDU-Spitze um Annegret Kramp-Karrenbauer die Lage aufarbeiten. Aber auch wegen eines anderen Themas dürfte AKK dabei kritische Stimmen zu hören bekommen.

Bei einem Treffen in Berlin will die CDU-Spitze um Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer das Desaster bei der Europawahl aufarbeiten. Die Union war vor einer Woche erstmals bei einer bundesweiten Wahl unter 30 Prozent gestürzt. Union und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN