Kritik an Klimapolitik Nach Gesprächsangebot: CDU und SPD warten auf Youtuber Rezo

Von dpa

CDU und SPD wollen mit dem Youtuber Rezo persönlich ins Gespräch kommen. Foto: dpa/privatCDU und SPD wollen mit dem Youtuber Rezo persönlich ins Gespräch kommen. Foto: dpa/privat
dpa/privat

Berlin. Millionenfach wurde die Kritik aus der Youtuber-Szene an CDU und SPD angesehen und setzt die Parteien unter Druck. Geht Rezo auf das Gesprächsangebot von Klingbeil, Juso-Chef Kevin Kühnert und dem Europaabgeordneten Tiemo Wölken ein?

Nach der scharfen Kritik aus der Youtuber-Szene warten CDU und SPD weiter auf eine Antwort des 26 Jahre alten Youtubers Rezo auf ihre Gesprächsangebote. Es habe bislang keine Antwort auf die Einladung zu einem Meinungsaustausch gegeben, hie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN