zuletzt aktualisiert vor

Parlamentswahl in Spanien Sozialisten gewinnen Wahl in Spanien – Erfolg für Rechtspopulisten

Von dpa

Pedro Sanchez, Ministerpräsident von Spanien und Kandidat der sozialistischen Partei PSOE, jubelt seinen Anhängern am Wahlabend zu. Foto: dpa/Bernat Armangue/APPedro Sanchez, Ministerpräsident von Spanien und Kandidat der sozialistischen Partei PSOE, jubelt seinen Anhängern am Wahlabend zu. Foto: dpa/Bernat Armangue/AP
Bernat Armangue

Madrid. Die Sozialisten von Ministerpräsident Sánchez holen zwar die meisten Stimmen, aber keine absolute Mehrheit. Die Rechtspopulisten ziehen ins Parlament ein – und dürften den Etablierten das Leben erschweren.

Mit ihrem besten Stimmenergebnis seit elf Jahren haben die Sozialisten unter Ministerpräsident Pedro Sánchez die Parlamentswahl in Spanien klar gewonnen. Dennoch verfehlte die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) die absolute Mehrheit nach

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN