„Mietenwahnsinn kein Thema“ Grüne: FDP sorgt sich nicht um Wohnungen, nur um Konzerne

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt  greift die FDP wegen fehlender Beschlüsse zum "Mietenwahnsinn" an. Foto:imago imagesGrünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt greift die FDP wegen fehlender Beschlüsse zum "Mietenwahnsinn" an. Foto:imago images
Jürgen Heinrich

Osnabrück. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die FDP scharf kritisiert, weil sie den Enteignungsartikel 15 aus dem Grundgesetz streichen will.

„Wir erleben die Wiederkehr der alten FDP als Farce: Alle sorgen sich um bezahlbare Wohnungen, nur FDP-Chef Christian Lindner sorgt sich um die Gewinne der Immobilienkonzerne“, sagte Katrin Göring Eckardt unserer Redaktion. Die Grünen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN