Interview "Europafreundliche Parteien haben sich zu lange weggeduckt"

Warnt vor einer Destruktionspolitik europaskeptischer Parteien im EU-Parlament: Andrea Lenschow, Direktorin des Jean Monnet Center of Excellence in European Studies der Universität Osnabrück. Foto: Michael Gründel/NOZWarnt vor einer Destruktionspolitik europaskeptischer Parteien im EU-Parlament: Andrea Lenschow, Direktorin des Jean Monnet Center of Excellence in European Studies der Universität Osnabrück. Foto: Michael Gründel/NOZ
Michael Gründel

Osnabrück. Die Beobachtung und Einschätzung europäischer Politik ist ihr Tagesgeschäft. Anlässlich der bevorstehenden Europawahl wirft Andrea Lenschow, Direktorin des Jean Monnet Institus an der Uni Osnabrück, im Gespräch mit unserer Redaktion einen Blick in die Zukunft.

Steht die EU vor einer Schicksalswahl? Die bevorstehende Wahl ist schon von besonderer Bedeutung. Je nachdem wie sie ausgeht, könnten sich die Mehrheitsverhältnisse stärker verändern als in der Vergangenheit. Wenn all jene Bürger, die die g

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN