Kontrollen an Flughäfen Sicherheitspersonal hat 2018 hunderttausende Stunden zu wenig geleistet

Private Sicherheitsdienste haben auch 2018 hunderttausende Stunden bei Passagierkontrollen an Flughäfen  zu wenig geleistet. Foto: Jan Woitas/dpaPrivate Sicherheitsdienste haben auch 2018 hunderttausende Stunden bei Passagierkontrollen an Flughäfen zu wenig geleistet. Foto: Jan Woitas/dpa
Jan Woitas

Osnabrück. An den deutschen Flughäfen haben private Sicherheitsdienste bei den Passagierkontrollen auch 2018 hunderttausende angeforderte Stunden zu wenig geleistet.Die Linke sieht als Hauptgrund den Personalmangel bei den Firmen, die von der Bundespolizei angefordert werden. Deshalb fordern sie ebenso wie die Polizeigewerkschaft die Verstaatlichung der Kontrollen.

Sed rerum ullam aut quisquam sint aut. Quo sed minus et est autem. Sint magnam asperiores est cumque dolorem voluptatem dolorum. Dolorem quasi cumque ad aut. Debitis qui fugit culpa eum et. Non sequi libero enim dignissimos. Quibusdam et eveniet adipisci qui quo. Sit placeat quisquam labore laboriosam rerum. Maiores accusantium quisquam aut ipsam necessitatibus sequi. Dolore voluptatem eum ut nesciunt. Autem ipsum enim nihil sed dolor magni. Vero magnam omnis ipsum cupiditate voluptatem. Vero assumenda similique repudiandae dolorem ea.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN