Mindestens 20 Prozent war Ansage Bundesagrarministerium verfehlt Bio-Ziele – in eigener Kantine

Blick in eine Kantine. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpaBlick in eine Kantine. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Hauke-Christian Dittrich

Osnabrück. Die Grünen im Bundestag werfen dem Bundeslandwirtschaftsministerium Scheitern bei den eigenen Öko-Zielen vor – und machen das an dem fest, was in den Kantinen der Bundesbehörde auf die Teller kommt. Hier verfehlt das Ministerium bislang selbst gesteckte Ziele.

Das zeigt eine Antwort der Bundesbehörde auf Anfrage der Grünen, wonach derzeit mindestens zehn Prozent der Lebensmittel in der Ministeriumskantine aus Bio-Produktion stammten. In der vor zwei Jahren vorgestellten „Zukunftsstrategie ö

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN