Außenminister will Abrüstung Heiko Maas: Was nach Science Fiction klingt, kann tödlich enden

Von Burkhard Ewert und Beate Tenfelde

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) will eine globale Abrüstungsinitiative starten. Foto: dpaBundesaußenminister Heiko Maas (SPD) will eine globale Abrüstungsinitiative starten. Foto: dpa
Florian Gaertner/photothek.net

Berlin. Außenminister Heiko Maas hat eine deutsche Abrüstungsinitiative angekündigt, um neuartige Waffen einer Kontrolle zu unterwerfen. In einem Interview mit unserer Redaktion sagte der SPD-Politiker, es gehe ihm etwa um autonom tötende Systeme. Auch müsse China einbezogen werden. Außerdem äußerte sich der Minister zur Ukraine und zum Klimawandel.

Laut Maas geht es „schon lange nicht mehr nur um herkömmliche Raketen und Bomben, sondern auch um Bits und Bytes“. Ohne vorausschauendes Handeln „wird aus Science-Fiction bald tödliche Realität“, warnte er. In Sachen Erderwärmung bekräftigt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN