Weltbildungsbericht 2019 Bildung von Flüchtlingen: Unesco fordert mehr Anstrengung von Deutschland

Von dpa

Flüchtlingskinder in einer Übergangsklasse an einer Schule in Bayern: "Das gemeinsame Lernen aller muss die nächste Aufgabe sein, der sich das Land stellt", fordert die Unesco. Foto: Daniel Karmann/dpaFlüchtlingskinder in einer Übergangsklasse an einer Schule in Bayern: "Das gemeinsame Lernen aller muss die nächste Aufgabe sein, der sich das Land stellt", fordert die Unesco. Foto: Daniel Karmann/dpa
Daniel Karmann

Berlin. Flüchtlingskinder sollen verstärkt zusammen mit Einheimischen in die Schule gehen. Die Unesco sieht in ihrem Weltbildungsbericht 2019 auch in Deutschland noch Aufholbedarf.

Die UN-Kulturorganisation Unesco hat eine weltweit stärkere Integration von Flüchtlingskindern in nationale Regelschulsysteme gefordert. "Bildung muss inklusiv sein", sagte Unesco-Generaldirektorin Audrey Azoulay am Dienstag in Berlin bei d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN