Sprecherin: Verbotspolitik ist gescheitert Grüne fordern Cannabis-Legalisierung in Deutschland

Meine Nachrichten

Um das Thema Politik Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Seit Mittwoch ist der freie Konsum von Cannabis in Kanada vollständig legal. Foto: dpaSeit Mittwoch ist der freie Konsum von Cannabis in Kanada vollständig legal. Foto: dpa

Osnabrück. Nach der Legalisierung von Cannabis in Kanada fordert die drogenpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Kirsten Kappert-Gonther, eine Freigabe in Deutschland. Im Gespräch mit unserer Redaktion sagte sie, dass sich die Bundesregierung an dem Vorbild Kanadas orientieren müsse.

„Kanada hat Cannabis legalisiert, um den Gesundheits- und Jugendschutz zu stärken. Das ist genau der richtige Weg. Die Verbotspolitik ist auf ganzer Linie gescheitert. Wir fordern die kontrollierte Abgabe von Cannabis auch in Deutschland“, so die Grünen-Politikerin. 

Außerdem kritisierte sie die aktuelle Versorgung von Patienten mit Cannabis für medizinische Zwecke. Die Menge an medizinischem Cannabis, die die Bundesregierung in Deutschland anbauen will, könne schon den heutigen Bedarf nicht decken, so Kappert-Gonther.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN