Sprecherin: Verbotspolitik ist gescheitert Grüne fordern Cannabis-Legalisierung in Deutschland

Von

Seit Mittwoch ist der freie Konsum von Cannabis in Kanada vollständig legal. Foto: dpaSeit Mittwoch ist der freie Konsum von Cannabis in Kanada vollständig legal. Foto: dpa
Christopher Katsarov

Osnabrück. Nach der Legalisierung von Cannabis in Kanada fordert die drogenpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Kirsten Kappert-Gonther, eine Freigabe in Deutschland. Im Gespräch mit unserer Redaktion sagte sie, dass sich die Bundesregierung an dem Vorbild Kanadas orientieren müsse.

„Kanada hat Cannabis legalisiert, um den Gesundheits- und Jugendschutz zu stärken. Das ist genau der richtige Weg. Die Verbotspolitik ist auf ganzer Linie gescheitert. Wir fordern die kontrollierte Abgabe von Cannabis auch in Deutschland“,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN