Klagen aus Hamburg und Berlin Bundesverfassungsgericht: Zensus 2011 war rechtens

Von dpa

Das Bundesverfassungsgericht hat sein Urteil zum Zensus 2011 verkündet. Foto: Arno Burgi/dpaDas Bundesverfassungsgericht hat sein Urteil zum Zensus 2011 verkündet. Foto: Arno Burgi/dpa

Karlsruhe. Durch den Zensus 2011 verzeichneten größere Städte in Deutschland weniger Einwohner und erhielten weniger Geld aus dem Länderfinanzausgleich. Hamburg und Berlin klagten vor dem Bundesverfassungsgericht – ohne Erfolg. Städtetag-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg appelliert an den Gesetzgeber, für die nächste Volkszählung vorzusorgen.

Die Stadtstaaten Berlin und Hamburg müssen ihre Hoffnungen auf höhere Zuwendungen aus dem Finanzausgleich begraben. Das Bundesverfassungsgericht bestätigte am Mittwoch die aktuellen Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden, die dafür eine w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN