Interview mit Thomas Sternberg Katholikenkomitee: AfD ist rechtsradikal

Von

Sieht Parallelen zum Ende der Weimarer Republik: ZdK-Präsident Thomas Sternberg. Foto: Rolf Vennenbe/dpaSieht Parallelen zum Ende der Weimarer Republik: ZdK-Präsident Thomas Sternberg. Foto: Rolf Vennenbe/dpa

ew/swi Osnabrück. Die AfD sei rechtsradikal und weise Parallelen zum Nationalsozialismus auf, sagt Thomas Sternberg, der als Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) rund 23 Millionen Katholiken vertritt. Was dagegen zu tun ist, darüber spricht er im Interview.

Wir habe jetzt die zweite Woche mit Demonstrationen und Protesten in Chemnitz erlebt. Handelt es sich da um besorgte Bürger oder rechte Radikale? Man sollte nicht so tun, als sei das alles dumpfer Nationalismus. Man muss überprüfen, warum

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN