Bericht der KCNA Kim bekräftigt Willen zur Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel

Von afp

Kim Jong-un (l.) und Sergei Lawrow. Foto: imago/ITAR-TASSKim Jong-un (l.) und Sergei Lawrow. Foto: imago/ITAR-TASS

Seoul. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA der nuklearen Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel verpflichtet.

Kim habe den „unveränderten, beständigen und festen Willen“ seines Landes „zur Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel“ bekräftigt, berichtete KCNA am Freitag. Kim äußerte sich demnach bei seinem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow in Pjöngjang am Donnerstag.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN