Ein Bild von Dirk Fisser
15.05.2018, 16:20 Uhr KOMMENTAR ZUM RÜCKTRITT DER MINISTERIN

Was in der Affäre Schulze Föcking zu denken geben sollte

Ein Kommentar von Dirk Fisser


Christina Schulze Föcking. Foto: dpaChristina Schulze Föcking. Foto: dpa

Osnabrück. Nordrhein-Westfalens Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) hat ihren Rücktritt erklärt. Sie begründete den Schritt unter anderem mit dem Schutz ihrer Familie. Ein Kommentar.

Das war’s also. Die von Teilen der Landwirtschaft als Schutzpatronin der nordrhein-westfälischen Bauern verklärte Christina Schulze Föcking tritt von ihrem Amt als Agrarministerin zurück. Die Rückabwicklung der grünen Agrarpolitik ihres Vor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN