zuletzt aktualisiert vor

Geschlossenheit der Europäer angemahnt Cem Özdemir: US-Ausstieg aus Atomabkommen Bewährungsprobe für EU

Von Beate Tenfelde

Die israelische Atomanlage in der Negev-Wüste. Archivfoto: dpaDie israelische Atomanlage in der Negev-Wüste. Archivfoto: dpa

Osnabrück. Der Grünen-Politiker Cem Özdemir sieht nach dem Rückzug der US-Regierung vom Atomabkommen mit dem Iran die Europäische Union vor einer Bewährungsprobe.

„Selten war die Geschlossenheit der EU so entscheidend“, sagte Özdemir der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Europäer müssten sich jetzt als verlässlicher Partner erweisen und an dem Pakt mit der Regierung in Teheran festhalten. Özdemir kritisierte den US-Präsidenten Donald Trump scharf. „Verlässlichkeit ist die Währung der Diplomatie. Und die ist mit Trump und seinem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran stark im Kurs gesunken.“ Es sei zu befürchten, dass der US-Präsident eine militärische Eskalation in dieser fragilen Lage billigend in Kauf nehme. Das wäre nach dem Irak-Krieg unter George W. Bush die zweite weitreichende Fehlentscheidung aus dem Weißen Haus. (Weiterlesen: Nahles kritisiert USA scharf)