Panzerfahrerin crasht Männer-Kleinwagen Hilfswerk kritisiert Video zur Bundeswehr-Anwerbung von Mädchen

In einem neuen Werbespot der Bundeswehr, der junge Mädchen ansprechen soll, zermalmt eine Panzerfahrerin den Kleinwagen eines Mannes. Das Hilfswerk Terre des Hommes kritisiert die Kampagnen der Bundeswehr mit Minderjährigen als Zielgruppe. Foto: Screenshot BundeswehrIn einem neuen Werbespot der Bundeswehr, der junge Mädchen ansprechen soll, zermalmt eine Panzerfahrerin den Kleinwagen eines Mannes. Das Hilfswerk Terre des Hommes kritisiert die Kampagnen der Bundeswehr mit Minderjährigen als Zielgruppe. Foto: Screenshot Bundeswehr

Osnabrück. In einem Werbespot der Bundeswehr zum heutigen Girls Day zermalmt eine Panzerfahrerin einen Kleinwagen, der von einem Mann auf einem Frauenparkplatz abgestellt wurde. Das Hilfswerk Terre des Hommes kritisiert die Kampagnen zur Nachwuchswerbung scharf. Tod und Risiken bei Einsätzen würden dabei ausgeblendet.

In einer Kampagne zum Girls Day betreibt die Bundeswehr Nachwuchswerbung unter Schülerinnen ab zehn Jahren. Auf Youtube ist der Werbespot mit dem Titel „Platz da, jetzt kommen die Girls! Girls Day bei der Bundeswehr“ zu sehen. Das Hilfswer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN