Kritik an EU-Reformplan Dobrindt: Macrons Glück ist nicht mein Programm

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (CSU ) lehnt große Teile der EU-Reformpläne des französischen  Präsidenten Emmanuel Macron ab. Foto:dpaCSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (CSU ) lehnt große Teile der EU-Reformpläne des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ab. Foto:dpa

Berlin. Die CSU legt sich quer: Landesgruppenchef Alexander Dobrindt lehnte in Berlin wesentliche Teile der Finanzvorschläge des französischen Präsidenten Emmanuel Macron strikt ab.

Der Vorschlag eines europäischen Finanzministers sei „definitiv nichts, was man jetzt entscheiden müsste“.Auch eine EU-weite Arbeitslosenversicherung und die Weiterentwicklung des Euro-Rettungsschirms ESM zu einem europäischen Währungsfonds

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN