Ein Bild von Claudia Scholz
05.04.2018, 20:07 Uhr KOMMENTAR ZU AUFGABEN UND MAßNAHMEN

Beim neuen „Heimatministerium“ sind Gefühle wichtiger

Kommentar von Claudia Scholz

Das neue Heimat-Ressort des Innenministeriums will auf den Unmut der Bevölkerung reagieren. Viele fühlen sich  Archivbild: dpaDas neue Heimat-Ressort des Innenministeriums will auf den Unmut der Bevölkerung reagieren. Viele fühlen sich Archivbild: dpa

Osnabrück. Das neue Heimat-Ressort von Innenminister Seehofer will auf Emotionen reagieren, die nicht nur AfD-Wähler haben: die Sorge vor Überfremdung, das Gefühl, im Stich gelassen zu sein oder dass für Flüchtlinge mehr getan wird. Konkrete Pläne und Maßnahmen fehlen bisher.

Was der neue Heimatbereich des Bundesinnenministeriums konkret tut, das ist Minister Seehofer wohl selbst noch nicht klar. Auf der Website des Ministeriums heißt es, dass gerade eine Heimat für den Themenbereich „Heimat“ geschaffen werde. Der Begriff ist genauso vage wie die Aufgaben des Ressorts.

Was immerhin festzustehen scheint: Heimat ist ein Ort, wo man sich zu Hause fühlt. Es geht um Emotionen, und auf die möchte das Ministerium reagieren. Auf die Sorge vor Überfremdung in der Bevölkerung, das Gefühl vieler, dass mehr für Flüchtlinge getan wird als für die eigenen Bürger, dass sich die Politik nur um die Gewinnerregionen kümmert. Es ist Seehofers Versuch, Wähler von der AfD zurückzugewinnen.

Das neue Ministerium der Deutschtümelei zu bezichtigen ist falsch. Auch wenn Kosmopoliten in den Großstädten es als rückschrittlich empfinden, immer am gleichen Ort zu leben. Viele wollen dort gut leben, wo sie aufgewachsen sind – auch in ländlichen Regionen. Ihren Unmut ernst zu nehmen ist ein gutes Zeichen. Abzuwarten bleibt, welche Maßnahmen folgen. Es ist nicht damit getan, nur mehr Geld an die Kommunen zu verteilen. Es muss an die richtigen Stellen fließen. In den Gemeinden gibt es vieles, was noch mehr Unterstützung bräuchte: Denkmalpflege, Ehrenamt, Sport- und Kulturvereine oder die Feuerwehr.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN