Gewalt gegen Einsatzkräfte NRW-Innenminister fordert Videokameras an Einsatzfahrzeugen

NRW-Innenminister Herbert Reul fordert Videokameras an Einsatzfahrenzeugen, um Übergriffe auf Einsatzkräfte zu verhindern. Foto: Imago/DeutzmannNRW-Innenminister Herbert Reul fordert Videokameras an Einsatzfahrenzeugen, um Übergriffe auf Einsatzkräfte zu verhindern. Foto: Imago/Deutzmann

Osnabrück. Gegen die zunehmenden Übergriffe auf Feuerwehr und Rettungskräfte fordert der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul flächendeckend Videokameras an Einsatzfahrzeugen.

In einem Interview mit unserer Redaktion sagte der CDU-Politiker: „Man muss verhindern, dass so etwas überhaupt passiert.“ Videokameras an Fahrzeugen könnten Übergriffe aufzeichnen und somit Beweismaterial dokumentieren. Reul sagte: „So gäb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN