Ein Bild von Katharina Ritzer
04.03.2018, 14:27 Uhr KOMMENTAR ZUR RUNDFUNKGEBÜHR

Senden über Gebühr: Wir müssen reden

Ein Kommentar von Katharina Ritzer


Die Schweizer haben sich deutlich für den Erhalt der Rundfunkgebühr ausgesprochen. Die Botschaft der Abstimmung: Auch in Deutschland sollte man nun ernsthaft über eine Reform der Finanzierung von ARD und ZDF reden. Foto: dpaDie Schweizer haben sich deutlich für den Erhalt der Rundfunkgebühr ausgesprochen. Die Botschaft der Abstimmung: Auch in Deutschland sollte man nun ernsthaft über eine Reform der Finanzierung von ARD und ZDF reden. Foto: dpa

Osnabrück. Noch steht das offizielle Ergebnis aus, doch der Trend ist deutlich: Die Schweizer Bürger wollen an der Rundfunkgebühr festhalten. Unabhängig von ihrem tatsächlichen prozentualen Ausgang sendet die Abstimmung ein wichtiges Signal an den deutschen Nachbarn: Auch hierzulande muss die Zwangsgebühr auf den Prüfstand.

Das Spannende an der Abstimmung in der Schweiz über die Rundfunkgebühren ist nicht das Ergebnis, sondern dass diese Abstimmung überhaupt stattgefunden hat. Seit Jahrzehnten haben die Menschen in Europa die Pauschale fürs Fernsehen hingenomm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN