zuletzt aktualisiert vor

Interview US-Experte Braml „Die USA werden sich nicht ins Schneckenhaus zurückziehen“

Josef Braml, Experte für transatlantische Beziehungen bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin.  Foto: dpaJosef Braml, Experte für transatlantische Beziehungen bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin. Foto: dpa

Osnabrück. Im ersten Amtsjahr von Donald Trump als US-Präsident hat sich die amerikanische Außenpolitik verändert. Josef Braml, USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und Autor des Blogs „usaexperte.com“ zieht im Gespräch mit unserer Redaktion eine Bilanz.

Herr Braml, ist die Trump’sche Außenpolitik so irrational wie von vielen Kritikern zum Amtsantritt von Donald Trump befürchtet? Nein, sie folgt einer Gesinnung die unserer liberal-internationalistischen Sicht widerspricht: In der so genan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN