Opfer des eigenen Gesetzes? Beleidigender Maas-Tweet bei Twitter verschwunden

Ein alter beleidigender Tweet von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ist verschwunden. Hängt das mit dem neuen Lösch-Gesetz zusammen? Foto: dpaEin alter beleidigender Tweet von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ist verschwunden. Hängt das mit dem neuen Lösch-Gesetz zusammen? Foto: dpa

Osnabrück. Die Kontroverse um das seit Jahresbeginn geltende Netzwerkdurchsetzungsgesetz schlägt eine weitere Kapriole. Ein Tweet von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ist verschwunden. Ihm zufolge soll das aber nicht mit dem neuen Gesetz zusammenhängen.

Seit dem 1. Januar 2018, nach Ablauf einer Übergangsfrist, müssen die Betreiber von sozialen Netzwerken konsequent gegen strafbare Äußerungen vorgehen. Je nach Grad des Strafbestandes müssen die Einträge innerhalb von 24 Stunden beziehungsw

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN