Kriminalität Zweiter Journalist binnen acht Tagen in Mexiko getötet

Von dpa | 18.01.2022, 04:00 Uhr

Mexiko ist laut Reporter ohne Grenzen das gefährlichste Land für Journalisten. Nun sind binnen weniger Tage zwei Medienschaffende in dem Land getötet worden. Die Hintergründe sind unklar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden