Corona und Migration Mehr Flüchtlinge nach Pandemie? Migrationsforscher erwartet Gegenteil

Von Uwe Westdörp | 18.04.2020, 03:00 Uhr

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Migration aus? Müssen wir wegen wachsender Armut in der Welt mit mehr Flüchtlingen und Migranten rechnen? Jochen Oltmer, Historiker und Migrationsforscher an der Universität Osnabrück, sagt: "Vieles spricht für den genau gegenteiligen Effekt." Er erwartet zudem eine wachsende Bereitschaft der Länder, sich abzuschotten – in Europa, aber auch weltweit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden