Hilfe in der Corona-Krise Arbeitsagenturen im Stresstest: "Wir geben wirklich alles"

Von Uwe Westdörp | 26.03.2020, 02:00 Uhr

Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld, Grundsicherung: Arbeitsagenturen und Jobcentern sind in der Corona-Krise maximal gefordert, um Unternehmen, Arbeitnehmer und Arbeitslose zu sichern und zu unterstützen. So gab es allein in der vergangenen Woche 76.700 Anzeigen auf Kurzarbeit, und täglich werden es. Dennoch soll es schnelle Hilfen geben, so Christiane Schönefeld vom Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA). Sie versichert: "Wir geben wirklich alles."

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden