Corona und die Psyche Stressforscher Adli: Soziale Isolation kostet uns Lebensjahre

Von Melanie Heike Schmidt | 19.06.2020, 03:00 Uhr

Soeben haben wir des Kriegsendes vor 75 Jahren gedacht, für Abertausende bedeutete der Zweite Weltkrieg eine traumatische Erfahrung. Kann die Corona-Krise alte Traumata wieder wecken? Und wie problematisch ist soziale Isolation? Darüber sprechen wir mit Professor Mazda Adli, Psychiater, Hochschullehrer, Stressforscher und Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin sowie Leiter des Forschungsbereichs Affektive Störungen der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche