Neuer Streit um Altersvorsorge Riester Rente: Wiederbeleben oder besser beerdigen?

Von Uwe Westdörp | 24.10.2020, 03:00 Uhr

Wiederbeleben oder abschaffen? Die Riester-Rente spaltet die Geister. Denn der bürokratische Aufwand und die Kosten dieser Vorsorge sind hoch. Das räumen selbst die Befürworter ein. Doch geben sie sich nicht geschlagen, sondern machen mit einem neuen Vorschlag Druck. Auch im Koalitionsvertrag ist eine Reform der Riester-Rente vereinbart. Gibt es bald bessere Produkte?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden