Sogenanntes Needle-Spiking Mit Nadeln gestochen: Club-Gäste erheben Vorwürfe gegenüber ProSieben

Von dpa | 02.09.2022, 22:17 Uhr

Kommende Woche kehrt die Sendung „Zervakis & Opdenhövel“ aus der Sommerpause zurück. Doch schon jetzt gibt es Aufregung um einen geplanten Beitrag. Die Gäste eines Clubs werfen dem Sender ProSieben vor, man habe sie während der Dreharbeiten mit Nadeln gestochen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche