Missbrauchsskandal Woelki bietet Rücktritt an - und redet von seiner Erschöpfung

Von dpa | 02.03.2022, 11:33 Uhr

Überraschung in Köln: Kardinal Woelki ist am Mittwoch zwar wie angekündigt in sein Amt als Erzbischof zurückgekehrt, doch offenbar nur auf Probe. Er hat dem Papst seinen Rücktritt angeboten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden