Auf der A4 Dresden-Görlitz Weil er seinen Tank leer fuhr: Mann verursacht zehn Kilometer Stau

Von dpa | 14.07.2019, 20:29 Uhr

Hunderte Autofahrer brauchten am Sonntag starke Nerven: Ein Mann hatte seinen Tank leer gefahren und musste seinen Wagen auf der A4 Dresden-Görlitz schieben – vorwärts ging es nur im Schritttempo.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1. Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche