Panorama Weil nach Gespräch mit Alstom-Chef: „Perspektiven“

Von dpa | 25.02.2022, 12:14 Uhr

Die Chancen für den Erhalt von möglichst viel Beschäftigung beim Zugbauer Alstom am Standort Salzgitter sind nach Einschätzung der Landesregierung relativ hoch. Ministerpräsident Stephan Weil sagte der Deutschen Presse-Agentur am Freitag nach Beratungen mit Konzernchef Henri Poupart-Lafarge: „Ich hatte ein gutes Gespräch. Unternehmen und Betriebsrat sind nach meinem Eindruck auf einem konstruktiven Weg. Es gibt positive Perspektiven für Alstom in Salzgitter.“ Der Vorsitzende des französischen Konzerns hatte tags zuvor mit Weil gesprochen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden