Vermischtes Weitere Baustelle

27.07.2009, 22:00 Uhr

Mit Behinderungen müssen Kraftfahrer auf der Mittellandkanalbrücke im Zuge der Osnabrücker Straße bis voraussichtlich November rechnen. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Minden lässt nach einem mehrjährigen Sanierungsplan den Korrosionsschutz ausbessern sowie undichte Fahrbahnübergänge und schadhafte Brückenlager austauschen.

Der abgängige Anstrich wird vollständig mit Sandstrahlen entfernt und ein neuer Schutzbelag aufgetragen. Teilweise wird für die Arbeiten die Stahlbogenbrücke „eingehaust“, was zur Folge hat, dass die Fahrbahn vorübergehend halbseitig gesperrt wird. Zurzeit ist die Brücke über verengte Streifen passierbar, den auch Radfahrer benutzen; der Gehweg ist nur für Fußgänger.