Vermischtes Was tragen der Polizeichef und der Zirkusdirektor?

19.12.2002, 23:00 Uhr

Hätten Sie es gewusst? Der Polizeichef, der Zirkusdirektor und der Bürgermeister haben eines gemeinsam. Sie alle tragen Tag für Tag einen treuen Begleiter am Handgelenk: Ihre Armbanduhr.

Wir haben gestern bekannte Persönlichkeiten aus dem Osnabrücker Land nach ihrer Lieblingsuhr gefragt. Und Sie können sich nun bis zur Heiligabend-Ausgabe unserer Zeitung überlegen, welche der kleinen "Schätze" im Wert von 10 bis 10000 Euro wohl zu wem gehört. In der heutigen Ausgabe ist nur so viel zu erfahren: Die Träger sind männlich und würden sich allesamt nur sehr ungern von ihrem guten Stück trennen.

Diese Persönlichkeiten haben uns ihre Armbanduhren gezeigt: Der derzeit mit seiner Show in Osnabrück gastierende Zirkusdirektor Giovanni Althoff, GMHüttes Polizeichef Klaus Bergmann, der Hagener Bürgermeister Dieter Eickholt, der GMHütter Panoramabad-Schwimmmeister Joerg Karsten und der Hagener Unternehmer Ulrich Kasselmann.Mitgemacht haben bei dem kleinen Ratespiel auch der Bad Laerer CDU-Politiker und Uhrmachermeister August Knemeyer, der GMHütter FDP-Ratsherr und Imbissbudenbesitzer Werner Lüchtefeld, Hüttenstadt-Bürgermeister Heinz Lunte, Sparkassen-Sprecher Johannes-Heinrich Rahe sowie der GMHütter Dezernatsleiter Herbert Reinersmann.

Zwei andere gestern Befragte outeten sich übrigens als "Armbanduhrmuffel". Hagens Gemeindekämmerer Peter Gausmann geht meistens "ohne" zur Arbeit, "weil ich aus meinem Büro direkt auf die Kirchturmuhr schauen kann". Gausmann gesteht ein, dass das "eigentlich schade ist". So haben ihm seine Kollegen zu seinem 25-jährigen Dienstjubuläum eine sehr schöne Uhr geschenkt. Der Grüne Kreisgeschäftsführer Johannes Bartelt ist sogar überzeugter Uhren-Gegner: "Ich weiß auch so, was die Stunde geschlagen hat".