Vermischtes Sting wird 60 und bleibt gelassen

29.09.2011, 12:35 Uhr

Der britische Musiker Sting sieht seinem 60. Geburtstag, den er am Sonntag (2. Oktober) feiert, ganz gelassen entgegen. «Ich hatte den meisten Spaß im letzten Jahrzehnt, zwischen 50 und 60», sagte er im Interview mit der Tageszeitung «USA Today».

«Und ich glaube, dass das nächste sogar noch besser wird. Warum denn nicht?» Außerdem sei es ein Privileg, 60 zu werden, meinte der Weltstar, denn «vielen meiner Freunde ist das verwehrt geblieben.» Seinen Geburtstag will Sting («Englishman in New York») am Samstag mit einem großen Konzert in New York feiern. Die Einnahmen werden an die Robin Hood Foundation gehen, die sich gegen die Armut in New York einsetzt. Neben Sting sollen auch Bruce Springsteen, Billy Joel, Stevie Wonder und Lady Gaga auf der Bühne stehen.