Vermischtes Politur nicht direkt aufs Holz der Möbel geben

23.07.2012, 08:32 Uhr

Berlin (dpa/tmn) - Politur schleift und glättet die Oberflächen von Möbeln - doch wer zu viel davon verwendet, muss Flecken auf Schränken oder Tischen befürchten.

Holzpolitur sollte niemals direkt auf das Möbelstück gegeben werden. Besser ist es, einen Lappen oder Ballen zu verwenden, einen Klecks Politur darauf zu geben und diesen dann auf der Holzoberfläche zu verwischen. Das empfiehlt die Stiftung Warentest in Berlin. Denn Polituren reiben und schleifen an der Möbelfront. Dadurch werden diese geglättet und gereinigt. Leichte Kratzer und Ablagerungen werden so beseitigt. Doch wird zu viel Politur verwendet, hinterlässt sie Flecken.