Vermischtes Pfleger sollten Rückentraining machen

23.09.2011, 15:00 Uhr

Dortmund (dpa/tmn) - Arbeitnehmer in Pflegeberufen haben häufig mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Denn bei vielen hält der Körper den hohen Belastungen etwa im Krankenhaus oder im Altenheim nicht statt.

Um den Rücken fit zu halten, helfe aber regelmäßiges, körperliches Training, erläutert Ute Latza von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (baua) in Dortmund. Außerdem sollten Pflegemitarbeiter darauf achten, die Wege beim Umlagern von Patienten möglichst kurz zu halten und Transport- und Hebegeräte zu benutzen, so Latza in der Zeitschrift «baua aktuell».