Vermischtes Pariserinnen hüllen sich in Norwegerstrick

02.12.2010, 12:57 Uhr

Strickwaren in skandinavischem Look sind in diesem Winter in Paris angesagt. Grobmaschige Rentiere und Schneeflocken zieren Wollpullis, Schals und Mützen, vorzugsweise in klassischen Beige-, Blau- und Rottönen. Auch wenn die Motive nordisch sind, die Bezeichnung «Jacquard» geht auf einen Franzosen zurück.

Joseph-Marie Jacquard hat allerdings keine Schneeflocken gestrickt, sondern einen Webstuhl erfunden, mit dem man Muster weben konnte. Zu den groben Wollsachen passen fellgefütterte Wildlederstiefel mit flacher Sohle. Sie haben allerdings zwei Nachteile: Richtig gut sehen sie nur an sehr wohlgeformten Beinen aus, und sobald es Schneematsch gibt, müssen sie im Schrank bleiben.