Vermischtes Neue Laptops, digitale Whiteboards oder Schulserver

15.07.2009, 22:00 Uhr

Elf Lingener Schulen erhalten Zuwendungen in Höhe von insgesamt 135 931 Euro aus dem Konjunkturpaket II, um ihre Medienausstattung zu verbessern. Die Grundschule in Salzbergen bekommt 23700 Euro. Darauf wiesen die FDP-Landtagsabgeordneten Prof. Roland Zielke und Gabriela König in einer Pressemitteilung hin.

Folgende Lingener Schulen erhalten Zuwendungen:

Marienschule 25431 Euro, Friedensschule 21500 Euro, Gebrüder-Grimm-Schule 33500 Euro, Grundschule Castellschule 15000 Euro, Grundschule Damaschke 2500 Euro, Grundschule Paul-Gerhardt-Schule 4500 Euro, Grundschule Erich-Kästner-Schule 10000 Euro, Grundschule Wilhelm-Berning-Schule 4500 Euro, Grundschule Holthausen 4500 Euro, Grundschule Matthias-Claudius-Schule 4500 Euro, Grundschule Gauerbach 10000 Euro.

„Die Schule kann die Mittel sofort für ihre IT-Ausstattung einsetzen und beispielsweise Laptops, digitale Whiteboards oder Schulserver anschaffen“, erläuterte Gabriela König. „Das Land Niedersachsen investiert damit in die Zukunft unserer Kinder.“ Die modernen Medien seien aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. „Deshalb ist es wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler bereits früh den Umgang damit lernen“, ergänzte Roland Zielke.

Von der Förderung in Höhe von insgesamt rund zwei Millionen Euro für die Medienausstattung durch die Landesregierung werden nach ihren Angaben 133 Schulen profitieren.