Vermischtes Mehrere tausend Menschen pilgern nach Telgte

11.07.2009, 12:37 Uhr

Sie ist mittlerweile das größte Pilgertreffen Deutschlands: Bei der traditionellen Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte waren nach den Schätzungen der Organisatoren am Wochenende mehrere tausend Teilnehmer unterwegs. Am Samstagmorgen ging es um 3.00 Uhr los.

An dem „Marathon des Glaubens“ beteiligen sich nicht nur Pilger aus der Region, sondern auch aus anderen Bundesländern, sagte der technische Leiter Karlheinz Schomaker.

Auch Bundeswehrseelsorger mit Soldaten wurden erwartet. „Es sind sehr viele junge Menschen dabei“, betonte Schomaker.

Einen Bericht zur Wallfahrt lesen Sie am Montag in unserer Zeitung.