Vermischtes Mann ertrunken: Tödlicher Unfall im Freizeitsee Lohne

23.07.2009, 19:08 Uhr

Ein Mann aus Wietmarschen ist am Donnerstagabend bei einem Badeunfall im Freizeitsee Lohne zwischen Lingen und Nordhorn ertrunken. Einsatzkräfte bargen ihn um 20.50 Uhr. Gegen 18.15 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie der Mann, der zusammen mit einer Frau auf dem See schwamm, plötzlich unterging.

Die Frau konnte ihn nicht retten. Der Zeuge rannte zu einem Pavillon und schlug Alarm.Von dort wurden sofort Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verständigt. Den zahlreichen Einsatzkräften, zu denen auch Taucher von DLRG und Feuerwehr sowie die Besatzung eines Rettungshubschraubers zählten, fanden nach intensiver Suche den Verunglückten.