Vermischtes Kate will sich für eigene Hilfswerke einsetzen

18.09.2011, 10:53 Uhr

Kate, die Ehefrau von Prinz William, will sich ein eigenes Profil in Sachen Wohltätigkeit verschaffen.

Wie Williams Mutter Diana wolle die 29-jährige Herzogin von Cambridge in eigener Regie und unabhängig von ihrem Mann die Schirmherrschaft über Wohlfahrtsorganisationen übernehmen und diese unterstützen, teilte das Büro von Prinz William im St.-James's-Palace mit. Sie werde die nächsten Monate damit verbringen, sich die geeigneten Organisationen auszusuchen, hieß es aus dem Palast.

Diana hatte Kinderhilfswerke und Organisationen im Kampf gegen den Krebs unterstützt, genauso wie Obdachlosenverbände und Hilfswerke für HIV-Opfer. Berühmt wurde sie für ihren Kampf gegen Landminen.